X

    Bitte hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten.
    Wir rufen Sie umgehend zurück

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

    * markierte Felder sind Pflichtfelder

    Küchentrends 2022

    Neue Küchentrends 2022 bei KüchenMegastore

    Küchenhersteller setzen 2022 bei der Küchenplanung auf Natürlichkeit, Flexibilität und Ergonomie. Der Akzent liegt bei den Küchentrends 2022 auf natürlichen Materialien, die mit modernen Optiken kombiniert werden. Dadurch vermittelt die Küche von heute Naturverbundenheit, ist aber gleichzeitig wunderbar luftig, elegant und schmal konzipiert. Der Küchenraum wird bis in den letzten Winkel genutzt, sodass alles Platz finden kann, was die moderne Küche von 2022 braucht. Hinter den schlichten Fronten der Küchenmöbel in dunklen Farben verbirgt sich eine Innenausstattung, die innerhalb des einheitlichen Farbkonzeptes verbleibt und derselben unifarbenen und schlichten Linienführung der Außenfassade folgt.

    Die Küche 2022 vermittelt vor allem eine ruhige Harmonie und fügt sich unaufdringlich ins Wohnumfeld ein. Ihr Motto ist: harmonisch, ganzheitlich, praktisch!

    Wir laden Sie herzlich ein, sich in unserem Küchenstudio in Nürnberg nach passenden Modellen umzusehen und die Küchentrends 2022 selbst zu entdecken.

    Farben, die bei den Küchentrends 2022 angesagt sind

    Nachdem weite und generell helle Küchen in den letzten Jahren dominiert haben und auch 2022 weiter den Geschmack vieler Kunden treffen, kommt für das Jahr 2022 neu hinzu der Trend dunkle Farben wie Schwarz, Grau, Dunkelbraun und Anthrazit. Auch erdige Farbtöne werden der klassischen weißen Küche vorgezogen. Zu den dunklen Küchenfassaden lassen sich abgetönte Farben gut kombinieren wie beispielsweise Dunkelrot, Terracotta oder Metallic. Sie wirken der schlichten Eleganz von dunklen Tönen mit einem Hauch Wohnlichkeit gekonnt entgegen. Beliebt sind außerdem Kombinationen mit pastellfarbene Farbakzenten, um die einheitliche Farbfront gekonnt aufzulockern und ein verspieltes Element einzubringen.

    Arbeitsplatte für die Küche: Welche Materialien sind dieses Jahr gefragt?

    Der Küchentrend liegt 2022 bei natürlichen Materialien wie Stein und Holz. Sie werden bevorzugt mit Keramik oder Edelstahl kombiniert, wobei die Beton-Optik den industriellen Charme einer Küche widerspiegelt. Auch gern verwendet werden Kupfer und Gold, um gekonnte Farb-Akzente zu setzen. Bei den Holzarten sticht aktuell besonders die Eiche an Popularität hervor. Dabei wird auf deutlich gemaserte Eichenfronten bei den Schränken gesetzt, die in verschiedenen Schattierungen wiedergegeben werden können.

    Küchentrends 2022: U-Form, offene Küche oder separater Raum?

    Die Küchentrends 2022 vermitteln Bilder einer Wohnküche mit einheitlich geschlossenen Fronten. Der Gesamteindruck ist ruhig. Die Wohnküche geht nahtlos zum Wohnraum über und bietet effiziente und funktionale Stauraumsysteme.

    2022 gehen die Küchentrends aufgrund der Corona-Pandemie noch mehr in Richtung Homeoffice: Es kann ein Arbeitsplatz in der Küche eingerichtet werden. Das ist in kleinen Wohnungen oder wenn kein Arbeitszimmer vorhanden ist, besonders praktisch ist. Durch eine extra eingebaute Arbeitsplatte inklusive Steckdosenleiste in Reichweite lässt sich der kleine Arbeitsbereich perfekt in die moderne Küche integrieren.

    Küchenfront matt oder Hochglanz: Das liegt aktuell im Trend

    In diesem Jahr sind matte Küchenfronten absolut gefragt. Sie passen zu der unter den Küchentrends 2022 beliebten ruhigen und minimalistischen Küchen mit natürlichen Materialien. Der positive Nebeneffekt: Sie sind weniger schmutzanfällig und leichter zu reinigen. Matte Küchen sowie Hochglanzküchen gibt es mittlerweile mit praktischer Anti-Fingerprint-Beschichtung. Damit ersparen Sie sich ein ständiges Nachwischen von fettigen Fingerabdrücken auf den Armaturen und Oberflächen.

    Küchentrends 2022: Was darf in keiner Küche fehlen?

    Der Trend 2022 besticht mit innovativen Technik-Ideen für eine Küche, die Ihnen in allen Kochprozessen möglichst viel Arbeit abnimmt. Die Küchengeräte sind nachhaltig und neben ihrer Langlebigkeit mit besonders ausgeklügelten Systemen ausgestattet.

    Selbstständige Backöfen

    Mittlerweile gibt es hochintelligente Backöfen von bekannten Top-Marken-Herstellern, die Ihnen einen Großteil an Arbeit abnehmen.
    Sie besitzen beispielsweise eine integrierte Kamera, mit der Sie den Backprozess Ihrer Lasagne genau beobachten (CookView® Kamera von AEG) können. Sie verfügen über eine automatische Selbstreinigungsfunktion oder können Ihnen vorhersagen, wann Ihr Kuchen, Braten oder Ihre Lasagne fertig ist. Diese intelligenten Backöfen sind sogar lernfähig, sodass im Laufe der Zeit diverse Gerichte dazukommen, bei denen er Ihnen Auskunft geben kann.

    Backöfen mit Kombi-Dampfgar-Funktion

    Der Kombi-Dampfbackofen liegt 2022 absolut im Trend. Er vereint zwei grundlegende Küchengeräte in einem: Dampfgarer und Backofen. Damit spart er nicht nur Platz, sondern auch Kosten (für sonst zwei Geräte) und Arbeitsschritte. Neben dem regulären Backen, Grillen und Braten beinhaltet er die Funktionen des Dampfgarers: Auftauen, Dampfgaren und Regenerieren (letzteres bedeutet das Erwärmen des Essens vom Vortag). Außerdem bietet er hilfreiche Kombi-Funktionen. So können Sie beim Brotbacken das automatische Besprühen mit Wasserdampf in bestimmten Intervallen einstellen und sparen sich so ein eigenhändiges Wasserbeträufeln der Backware. Auch die Heißluft-Funktion lässt sich mit Dampfstößen kombinieren, die in regelmäßigen Abständen erfolgen. Diverse Arbeitsprozesse in einem: dieses Gerät darf in der Küche 2022 absolut nicht fehlen.

    Muldenlüfter (BORA)

    Der absolute Küchentrend 2022 ist ein schlicht-eleganter Dunstabzug! Schluss mit großen sperrigen Abzugshauben, an denen Fett haften bleibt und Sie sich den Kopf stoßen. Die neuen Downdraft- Dunstabzüge sind direkt dort installiert, wo die Kochdämpfe entstehen: im Kochfeld. Unser Muldenlüfter von Bora fügt sich elegant mittig in das Kochfeld ein und zieht durch innovative Downdraft-Technologie die Kochdämpfe direkt nach unten ab. Die Querströmung des Muldenlüfters ist dabei größer als die Steiggeschwindigkeit der Kochdämpfe, sodass diese sich gar nicht erst im Raum verteilen können. Die Regulierung des Lüfters ist direkt im Kochfeld integriert und lässt sich spielend leicht bedienen. Der neue Dunstabzug von Bora ist damit unauffällig und effektiv zugleich!

    Werfen Sie einen Blick auf unsere Elektrogeräte für Küchen in Nürnberg und lassen Sie sich von den neusten Modellen von Top-Herstellern überzeugen!

    Vereinbaren Sie gleich einenBeratungstermin

    Gerne beraten wir Sie in unserer großen Ausstellung persönlich. Besuchen Sie unser Küchenstudio in Nürnberg und lassen Sie sich inspirieren. Oder vereinbaren Sie gleich einen Termin, in dem wir Ihre Wünsche aufnehmen und eine Küchenplanung mit unserem 3D-Küchenplaner für Sie vornehmen. Auf Wunsch kommen wir nach der Vorauswahl von Fronten und Gerätetypen mit unseren Planungs-PCs auch gerne zu Ihnen nach Hause. Rufen Sie uns an und wir klären alles Weitere mit Ihnen persönlich.